Mit MRK zu mehr Effizienz und Ergonomie in der Produktion

3D Industrial Engineering, Zeitwirtschaft und Ergonomie mit ema

ema - Software zur 3D-Produktionsplanung

Die Software ema ermöglicht eine effiziente und effektive Planung, Simulation sowie Bewertung von Zeitwirtschaft und Ergonomie industrieller Fertigungs- und Montageprozesse - von manuellen und teilautomatisierten Tätigkeiten bis hin zu Mensch-Roboter-Kollaboration.

MRK-Simulation am Beispiel eines Polierprozesses im Fahrzeugbau

MRK-Simulation am Beispiel einer Türmontage

Simulation Mensch-Modell-Roboter Kollaboration (Normablauf)

Kompetenzfeld Mensch-Roboter-Kollaboration

Fertigungsprozessentwicklung

Analyse, Planung, Gestaltung und Optimierung von MRK-Systemen.

Fertigungsprozessentwicklung

Ergonomieberatung

Ergonomiebewertung, Konzepte und Trainings für nachhaltige MRK-Arbeitsplätze.

Ergonomieberatung

ema

Die innovative Softwarelösung zur Planung, 3D-Simulation und Bewertung von Fertigungs- und Montageprozessen.

ema

MRK-News

Event Tipp

imk industrial competence 2017

imk industrial competence 2017

Branchentreff und Trainingsplatz für ema-Anwender, Industrial Engineering, Produktionsplanung und Ergonomie rund um digitale Fertigungs- und Montageplanung vom 26. - 27.09.2017 im neuen Stadion Chemnitz. Details

Referenz

Referenz Geberit

MRK-Planung für Sanitärprodukte-Hersteller Geberit

Entwicklung verschiedener Prozessvarianten für die Montage sowie Planung von Mensch-Roboter-Kollaboration in ema zur Verbesserung von Produktivität, Ergonomie und Auslastung. Mehr erfahren

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt AnDy - Advancing Anticipatory Behaviors in Dyadic Human-Robot Collaboration

AnDy - Advancing Anticipatory Behaviors in Dyadic Human-Robot Collaboration

Internationales Forschungsprojekt zur Entwicklung neuer Technologien für die bessere Interaktion zwischen Mensch und Maschine mit Antizipation des Bewegungsverhaltens beider Akteure. Mehr erfahren

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt Verrichtungsbasierte, digitale Planung kollaborativer Montagesysteme und Integration in variable Produktionsszenarien (KoMPI)

KoMPI

Forschungsprojekt mit Schwerpunkt der Entwicklung einer Methode zur integrierten Planung und Realisierung von kollaborativen Arbeitsplatzsystemen in der Montage bei variablen Produktszenarien. Mehr erfahren

Kooperation

Kooperation Ingenics und imk

Perfekte Simulation garantiert Akzeptanz für Mensch-Roboter-Interaktion

Ingenics AG und imk automotive GmbH vereinbaren enge Kooperation im Bereich der MRK-Planung. Zur Pressemitteilung

Die imk vorgestellt