Netzwerke

imk automotive ist in folgenden Netzwerken aktiv:

Arbeitsgruppe Automobilzulieferer

Als etablierter Netzwerkpartner der Automobilzulieferindustrie in Sachsen unterstützt die Arbeitsgruppe die Automobilzulieferer mit all ihren Leistungen von Information über Beratung und Weiterbildung bis hin zum Projektmanagement.

 

Seit Februar 2013 ist imk Premiummitglied in der Arbeitsgruppe "Automobilzulieferer"

Lieferantenportal Carnet  des AMZ Sachsen

Das Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen ist seit über 13 Jahren ein zuverlässiger und engagierter Partner der sächsischen Automobilzulieferindustrie.

 

Der CarNet-Lieferantenkatalog bietet funktionelle Recherchemöglichkeiten zu den über 500 gelisteten Unternehmen der sächsischen Automobilzulieferindustrie.

Centre for Registration of European Ergonomists (CREE)

Das Centre for Registration of European Ergonomists (CREE) zertifiziert und registriert nach einheitlichen Standards qualifizierte Ergonomen. Es werden die Ansichten der Europäischen Ergonomieorganisationen in Übereinstimmung gebracht, wobei jede Mitgliedsorganisation im CREE Council vertreten ist. Dieser spezifiziert und überwacht das Wissen und die Erfahrung, welche erforderlich sind um European Ergonomist (Eur.Erg.) zu werden. Die imk automotive GmbH nimmt sich mit den zertifizierten European Ergonomists Herrn Benjamin Illmann und Frau Edit Baráth, diesen Standards an.

CTC - Collaborative Technology Cluster Saxony

Im CTC-Netzwerk arbeiten Industriepartner gemeinsam mit den Netzwerk-Partnern und den bot.FELLOWS an der Weiterentwicklung von Mensch-Maschine-Kollaboration. Gemeinsam lernen die Partner des CTC im Verlauf der Robotik-Projekte aus den vielen unterschiedlichen Produktionsprozessen der Netzwerkpartner, die Wechselwirkung effizienter Produktion und dynamischen Sicherheitskonzepte kennen. Unterstützt wird diese offene Wissens-Plattform vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU.

CTC

Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA)

Die Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) ist eine Vereinigung von Wissenschaftlern und anderen Interessierten mit dem Ziel, die Arbeitswissenschaft zu fördern. Arbeitswissenschaft beschäftigt sich mit der Analyse, Ordnung und Gestaltung von Arbeitsprozessen.

 

Die GfA versteht sich dabei in besonderem Maße als Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis sowie allen interessierten gesellschaftlichen Gruppen.

 

Herr Dr. Lars Fritzsche, Fachbereichsleiter Ergonomie bei imk und Herr Benjamin Illmann, Leiter Schulungen bei imk sind Mitglieder der GfA.

GfA

Global Organization of Ergonomics

Die imk ist Mitglied in einer weltweiten Organisation mit Schwerpunkt der angewandten Ergonomie. In 2017 unterstützt die imk  die Annual Applied Ergonomics Conference in Orlando (USA), eine der größten Fachveranstaltungen für angewandte Ergonomie der Welt.

 

Seit Oktober 2015 ist imk internationaler Allianz-Partner der AEC.

 

Industrieverein Sachsen 1828 e.V.

Am 7. Dezember 2000 gründete sich in Chemnitz der Industrieverein Sachsen 1828 e.V. in der Tradition des Industrievereins für das Königreich Sachsen von 1828.

 

Heute fördert der Verein als Unternehmertreffpunkt und Botschafter für Sachsen die branchenübergreifende Vernetzung seiner Mitglieder in Meetings und Workshops, unterstützt den wissenschaftlichen und unternehmerischen Nachwuchs und setzt sich für die Förderung der sächsischen Industriekultur sowie den Ausbau der sächsischen Infrastruktur ein.

 

Seit März 2013 ist imk Mitglied im Industrieverein Sachsen.

RKW Sachsen e.V.

Der gemeinnützige Verein "RKW Sachsen Rationalisierungs- und Innovationszentrum e.V." ist ein sachsenweit agierendes Netzwerk, das sich für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg insbesondere der kleinen und mittleren Unternehmen engagiert. Im Verein sind eine Vielzahl sächsischer Automobilzulieferer Mitglied.

 

Die imk automotive GmbH ist seit Juni 2004 Mitglied des RKW Sachsen e.V. und Dr. Jens Trepte, Geschäftsführer der imk automotive GmbH, ist seit Juni 2010 Vorstandsvorsitzender des RKW Sachsen e.V.

User Group EAWS

Die im Mai 2012 gegründete deutsche User Group EAWS (Ergonomic Assessment Worksheet) der Deutschen MTM-Vereinigung  ist an der praktischen Anwendung und Weiterentwicklung des Bewertungs-Tools EAWS  interessiert.

 

Die Initiatoren sind das Institut für Arbeitswissenschaft der TU Darmstadt (IAD) und die Deutsche MTM-Vereinigung. imk ist seit 2013 Mitglied in der EAWS User Group.

Verein Deutscher Ingenieure

Der VDI versteht sich als Sprecher und Dienstleister der IngenieurInnen und der Technik in Deutschland und international. Durch das vernetzte Arbeiten mit Ingenieuren und Naturwissenschaftlern in Wirtschaft und Wissenschaft bündelt der VDI Ingenieur- und Technikwissen.

 

Der Geschäftsführer der imk, Herr Dr. Jens Trepte, ist seit November 2012 Mitglied im Verein Deutscher Ingenieure.

VDI

  • imk
  • Netzwerke/Partner