Neue ema-Version 1.8.0 ab sofort zum Download verfügbar

von Patrick Sammler  

ema – 3D Industrial Engineering und virtuelle Ergonomie

 

Die Version 1.8.0 enthält viele neue und erweiterte Funktionalitäten sowie optimierte Bedien- und Benutzeroberflächen. Ergänzt wurden beispielsweise neue Verrichtungen wie z.B. die Roboter-Verrichtung „Komplexobjekt IK“ mit der Option für „lineare Endeffektorbewegung“ und der Möglichkeit zur Vorgabe mehrerer Referenzen in einer Verrichtung.

 

Neu ist zudem die Einführung von Objekt-Gruppen für die Bildung virtueller Hierarchien und zur Verwaltung ganzer Gruppen für gemeinsames Selektieren, Verschieben, Ein-/Ausblenden. Aufgenommen in die Objektbibliotheken wurden Erweiterungen geometrischer Primitive wie Option Halbkugel“ für Kugel-Objekte, Option „Radius oben“ für Kegel-Objekte und Option „Segment-Ende“ für Torus-Objekte.
 

Testen Sie die Demo-Version und lernen Sie alle neuen Funktionen kennen.

Neue Features ema Version 1.8.0

  • Unterstützung für DXF-Dateien
    • z.B. verwendbar für 2D-Layouts
  • Neue Zeitleisten-Bedienoberfläche
    • Darstellung beliebig vieler Verrichtungs-Ebenen
    • Fixierter Kopf mit Benennung der Akteure
    • Möglichkeit zum Ausblenden von einzelnen Verhalten
  • Optimierungen der Benutzeroberfläche
    • Verbesserung der Abspielsteuerung (Wiedergabe & Pause kombiniert, Wiederholung als separate Schaltfläche)
    • Layout-Kommandos als separate Schaltflächen
    • Dokumentations-Kommandos per Tab zugreifbar
  • Funktion zum Sperren von Strukturen im Objektbaum
    • Unterobjekte können bei Sperrung nicht mehr direkt selektiert  und manipuliert werden (es wird immer der oberste Strukturknoten zurückgegeben)
  • Anpassbarer Hintergrund für das 3D-Fenster
    • einstellbarer Farbverlauf in Optionen
  • Neue Funktion zum Einfügen kopierter Objekt-Strukturen mit Ersatz-Objekten
    • Vereinfachung / Verfremdung von realen Geometrien
    • Performance-Optimierung
  • Erweiterung der Roboter-Verrichtung „Komplexobjekt IK
    • Option für „lineare Endeffektorbewegung“
    • Möglichkeit zur Vorgabe mehrerer Referenzen in einer Verrichtung
  • Einführung von Objekt-Gruppen
    • Virtuelle Hierarchie-Bildung
    • gemeinsames Selektieren, Verschieben, Ein-/Ausblenden über Gruppen-Verwaltung
    • verwendbar in Verrichtungen als Objekt-Verknüpfungen
  • Erweiterungen für geometrische Primitive
    • Option „Halbkugel“ für Kugel-Objekte
    • Option „Radius oben“ für Kegel-Objekte
    • Option „Segment-Ende“ für Torus-Objekte

Weitere Neuerungen

Benutzeroberfläche
  • Neuer Lizenz-Anfrage-Dialog
  • Raster-Einstellungen werden nun immer gespeichert
  • Standard-Farbpalette optimiert
  • Parameter ID wird für benutzerdefinierte Parameter im Parameter-Management-Dialog angezeigt
  • neuer benutzerdefinierter Verrichtungs-Parameter „Zeitskalierung [%]“
  • ignorierte Verrichtungen werden nach der Simulation nicht mehr in der Zeitleiste angezeigt
  • Objekt in Verrichtungsparametern ersetzen auf neuen Objekt-Auswahl-Dialog umgebaut
  • Anzeige von Hinweisen bzgl. der Verwendung beim Löschen von Objekten
  • neue Kontextmenü-Einträge für Objekt-Sichtbarkeiten in Verhalten- und Verrichtungs-Kontextmenü
  • Einstellung „Referenz-Objekte immer als neues Elternobjekt verwenden“ ist standardmäßig aktiviert
  • neue Einstellung (Benutzeroberfläche): „Beinbewegung sperren“ bei neuen Verrichtungen standardmäßig aktivieren
3D-Ansicht & Geometriedaten
  • geglättete Darstellung von Pfaden
  • Wechsel zwischen Layout- und Auswahl-Modus via Doppelklick in 3D-Ansicht
  • Objekt-Kontextmenü via Doppelklick mit rechter Maustaste in 3D-Ansicht
  • Bibliotheksobjekte wurden zum Teil überarbeitet (Koordinatenursprünge, Greifpunkte, etc.)
Verrichtungen & Simulationslogik
  • Neue Parameter für Greifpunkte in Verrichtung „Ziehen / Schieben“
  • Neuer Parameter „Sekundäres Elternobjekt“ in Verrichtung „Objekte platzieren“
  • Neue Prozessbeschreibungsparameter für „MoCap“-Verrichtung
  • Neuer Parameter „benutze Orientierung“ in Verrichtung „Werkzeug auf Pfad bewegen“
  • Neuer Parameter „umgekehrter Pfad“ in Verrichtung „Betätigen“ (für Objekte mit Bedienpfad)
  • Verbesserung in Verrichtung „Werkzeug benutzen“ bzgl. des Parameters „zweite Hand unterstützt“
  • Interpretation des Parameters „Pfad für Ein-/Ausstiegsflansch“ in Verrichtung „Einsteigen“ / „Aussteigen“ verbessert
Auswertungen & Berichte
  • optimierte Erkennung von Körperhaltungen für MoCap-Daten
  • MoCap-Verrichtungen werden jetzt auch im Spaghetti-Diagramm ausgegeben
  • Taktzeitdiagramm: nicht-zeitrelevante Verrichtungen werden ausgeblendet
  • Taktzeitdiagramm: Anpassung der Taktzeit in der Auswertungsansicht
  • Taktzeitdiagramm: Unterstützung unterschiedlicher Taktzeiten pro Akteur
  • Export des Ergebnis-Reports enthält jetzt auch die Informationen zur gehandhabten Objekten

Unser Tipp: nutzen Sie den ema-Download-Bereich.

Registrieren Sie sich jetzt auf imk-ema.com/login und erhalten Sie Zugang zur ema Demo Edition und laden Sie sich kostenlos Installationsanleitungen, Benutzerhandbücher, Versions- und Lizenzinformationen oder Beispielszenarien u.v.m. herunter.

Zurück

  • imk
  • Neue ema-Version 1.8.0 ab sofort zum Download verfügbar