Smarte Arbeitsgestaltung und Ergonomie für die moderne Produktion

Unser Motto: „Good Ergonomics is good Economics!“

(H. W. Hendrick, 1996)

 

Der demographische Wandel unserer Gesellschaft ist längst in der Fertigung angekommen. Ein entscheidender Wettbewerbsfaktor ist es, manuelle Arbeitsabläufe effektiv und zugleich ergonomisch zu gestalten. Wir unterstützen bei der ergonomischen Gestaltung von Produkten und Prozessen, vom Konzept bis zur Serienfertigung!

Höhere Produktivität, Qualität und Flexibilität durch ergonomische Arbeitsplätze

Arbeitsgestaltung und Ergonomieberatung für die moderne Produktion

Leistungen

Produkt- & Prozessdesign
Kompetenzbereich Produktdesign und Prozessdesign
  • Ergonomische Produktkonzepte
  • Fähigkeitsgerechte Arbeitsplatzgestaltung
  • Entlastungsorientierte Rotationskonzepte
  • Entwurf von Verbesserungsmaßnahmen

Link

Zum Kompetenzbereich - Produkt- & Prozessdesign
Virtuelle Ergonomie
Kompetenzbereich Virtuelle Ergonomie
  • Analyse Verbaubarkeit und Zugänglichkeit
  • Simulation mit digitalen Menschmodellen zur Arbeitsplatzgestaltung
  • Konzeptvalidierung und Bewertung von Gestaltungsvarianten

Link

Zum Kompetenzbereich - Virtuelle Ergonomie
Ergonomiebewertung & Messung
Kompetenzbereich Ergonomiebewertung und Messung
  • Anwendung Standardverfahren (z.B. EAWS, Leitmerkmalmethoden)
  • Bewertung mit betriebsinternen Methoden
  • Ganzheitliche Arbeitssystemanalyse
  • Messung und Analyse von Montagekräften

Link

Zum Kompetenzbereich - Ergonomiebewertung & Messung
Beratung & Training
Kompetenzbereich Beratung & Training
  • Berichtswesen und Arbeitsorganisation
  • Schulung von Grundlagen und Methoden
  • On-the-Job Training (kundenspezifisch)
  • Optimierungs- und KVP-Workshops

Link

Zum Kompetenzbereich - Beratung & Training

Ergonomische Arbeitsgestaltung...

...verbessert die Qualität indem Ungenauigkeiten bei der Arbeit durch Ermüdung, unkomfortable Haltungen und schlechte Zugänglichkeiten verringert werden.

...reduziert die Ausfallkosten, die durch arbeitsbedingte Muskel- und Skeletterkrankungen verursacht werden.

...erhöht die Flexibilität durch die Bereitstellung von mehr geeigneten Arbeitsplätzen für Ältere, Frauen und eingeschränkt einsetzbare Beschäftigte.

...steigert die Wertschöpfung durch die Reduktion von ungünstigen Bewegungen.

...verstärkt die Motivation der Beschäftigten und ihre Bindung zum Unternehmen bzw. erhöht die Attraktivität des Unternehmens für Fachpersonal.

Zeit für Prozessoptimierung! In 5 Tagen zur optimierten Fertigung.

Link

Zum 5-Tage-Paket zur Analyse von Produktion und Ergonomie