Mit Mensch-Roboter-Kollaboration zu mehr Effizienz und Ergonomie in der Produktion

Einsatzbereich - Mensch-Roboter-Kollaboration
Eine moderne Produktion vereint die Stärken des Menschen optimal mit den Vorteielen effizienter Technologien und Organisationsstrukturen. Die Mensch-Roboter-Kollaboration findet zunehmend Anwendung in der Produktion und steht für mehr Wirtschaftlichkeit, Ergonomie und Qualität. Wir unterstützen bei der digitalen Planung, 3D-Simulation und Bewertung derartige MRK-Systeme und Interaktionen zwischen Mensch und Maschine. Die Symbiose von Automatisierung, Human Simulation, Zeitwirtschaft und Arbeitsschutz inkl. automatischer Kollisionserkennung und Sicherheitsbewertung ermöglicht:
 
  • qualifizierte Vorhersagen der Wirtschaftlichkeit in der Konzeptphase
  • optimale Prozessgestaltung von MRK-Stationen unter praxisnahen Bedingungen und unter Berücksichtigung von DIN-Standards
  • Planung mit integrierten 3D-Objekten von Robotern diverser Hersteller u.a. ABB, BOSCH, KUKA, Staeubli, UR und Yaskawa
  • frühzeitige Absicherung gegenüber Berufsgenossenschaften und Betriebsräten
  • Reduktion des Aufwandes für die Inbetriebnahme
  • virtuelle Inbetriebnahme von Produktionsanlagen mit Roboter und menschlicher Arbeit

Digitale MRK-Planung, 3D-MRK-Simulation und MRK-Prozessbewertung

MRK-News

Neues Forschungsprojekt

SOPHIA – Socio-Physical Interaction Skills for Cooperative Human-Robot Systems in Agile Production

SOPHIA – Socio-Physical Interaction Skills for Cooperative Human-Robot Systems in Agile Production

 

Entwicklung von Robotertechnologien zur Verbesserung des menschlichen Komforts und des Vertrauens in die Automatisierung bei hybriden Mensch-Roboter-Fertigungsumgebungen. Mehr erfahren

Forschungsergebnisse

Forschungsprojekt Verrichtungsbasierte, digitale Planung kollaborativer Montagesysteme und Integration in variable Produktionsszenarien (KoMPI)

KoMPI

 

Insights und Ergebnisse aus Forschungsprojekten rund um Mensch-Roboter-Kollaboration, wie KomPI, praxisorientiert aufbereitet. KoMPI war ein Ende 2019 beendetes Forschungsprojekt mit Schwerpunkt der Entwicklung einer Methode zur integrierten Planung und Realisierung von kollaborativen Arbeitsplatzsystemen in der Montage bei variablen Produktszenarien. Mehr erfahren

Referenz

Referenz Geberit

MRK-Planung für Sanitärprodukte-Hersteller Geberit

 

Entwicklung verschiedener Prozessvarianten für die Montage sowie Planung von Mensch-Roboter-Kollaboration in ema zur Verbesserung von Produktivität, Ergonomie und Auslastung. Mehr erfahren