Innovative Produktkonzepte für den Wettbewerb der Zukunft

Jedes Unternehmen, das mit seinen Produkten am Markt bestehen will, muss heute schon für morgen und weit darüber hinaus gerüstet sein. Es gilt, mit herausragenden Erzeugnissen zu überraschen, zu überzeugen und schon dann präsent zu sein, wenn der Wettbewerb gerade erst erwacht. Damit Unternehmen diesen Vorsprung erzielen, erarbeiten wir interdisziplinär, fachübergreifend und mit dem Blick von außen Lösungsansätze und Entwürfe für die Produkte der Zukunft.

Mit unserer Spezialisierung auf Konstruktion und Simulation begleiten wir bei der Produktentwicklung von der Idee bis zum Prototyping - branchenübergreifend und für alle Unternehmensgrößen.

Dabei liegt unsere Expertise in den Bereichen Getriebetechnik, Mechatronische  Systeme, Digitaler Produktzwilling und Thermisches Management. Wir entwickeln mechatronische Komponenten, Baugruppen und Gesamtsysteme und sind spezialisiert auf die Auslegung von Verzahnungen sowie auf die Entwicklung bzw. prototypische Umsetzung von Getrieben. Am digitalen Produktzwilling entwickeln, analysieren und simulieren wir Produkte aller Art und optimieren zudem das thermische Management für elektronische Systeme.

Innovative Produktkonzepte für den Wettbewerb der Zukunft

Leistungen und Kompetenzbereiche

Für jedes Projekt stellen wir ein Team auf, welches ganz gezielt konzeptioniert, konstruiert, simuliert und berechnet. Dabei nutzen wir Synergieeffekte durch ein breitgefächertes Expertenwissen, kurze Kommunikationswege und ein großes Partnernetzwerk.

Mechatronische Systeme
Kompetenzbereich Mechatronische Systeme
  • Konzeption
  • Simulationsgestützte Entwicklung
  • CAD-Konstruktion
  • Prototypenbau

Link

Zum Kompetenzbereich - Mechatronische Systeme
Getriebetechnik
Kompetenzbereich Getriebetechnik
  • Verzahnungsauslegung
  • Getriebeentwicklung
  • Prototypische Umsetzung

Link

Zum Kompetenzbereich - Getriebetechnik
Digitaler Produktzwilling
Kompetenzbereich Digitaler Zwilling
  • Numerische Simulation
  • Entwicklung von virtuellen Verhaltensmodellen
  • Durchführung von Parameterstudien
  • Durchführung von Robustheitsanalysen

Link

Zum Kompetenzbereich - Digitaler Produktzwilling
Thermisches Management
Kompetenzbereich Thermisches Management
  • Ideenentwicklung / Konzeption (Machbarkeitsprüfung, systematische und methodische Bewertung, Dimensionierung und Vorauslegung)
  • Entwurf (simulationsgestützte Gestaltung, iterative Optimierung, Kostenkalkulation)
  • CAD-Detaillierung (Erstellung Konstruktionsstand, Komponentenauswahl und Montagekonzeption, Robustheitsbewertung)
  • Prototyping / Versuch (Funktionsmuster, intelligente Sensorik, Verifikation und Validierung)

Link

Zum Kompetenzbereich - Thermisches Management