Volkswagen Nutzfahrzeuge, Werk Hannover, Beratung Arbeitsorganisation

Ergonomieoptimierung in der Serienfertigung Volkswagen Nutzfahrzeuge

  • Gewerke Presswerk, Lackiererei, Karosseriebau und Montage von Transporter T5 und Amarok
  • Unterstützung der Ergonomiebewertung mit AP-Ergo/EAWS an ca. 1500 Arbeitsplätzen
  • Einführung eines Ergonomie-Berichtswesens
  • Entwicklung von Verbesserungsmaßnahmen für alle „roten“ Arbeitsplätze in Abstimmung mit der Fertigung, Planung, I.E. und Gesundheitswesen
  • Potentialanalyse und Kosten-Nutzen-Berechnung für Verbesserungsmaßnahmen
  • Maßnahmenbegleitung bis zur Umsetzung
  • Regelmäßiger Bericht an das Werkmanagement

Zurück